Wie (und warum) ändern Sie Ihre MAC-Adresse unter Windows, Linux und Mac?

6. Juni 2019

Die MAC-Adresse eines Geräts wird vom Hersteller vergeben, aber es ist nicht schwer, diese Adressen bei Bedarf zu ändern oder zu „spoofen“. Hier ist, wie man es macht und warum man es vielleicht möchte.

Jede Netzwerkschnittstelle, die mit Ihrem Netzwerk verbunden ist – egal, ob es sich um Ihren Router, Ihr drahtloses Gerät oder Ihre Netzwerkkarte in Ihrem Computer handelt – hat eine eindeutige MAC-Adresse (Media Access Control). Diese MAC-Adressen – manchmal auch als physikalische oder Hardware-Adressen bezeichnet – werden werkseitig vergeben, aber Sie können die Adressen in der Regel in der Software ändern.

pc mac adresse ändern
Für welche MAC-Adressen werden verwendet?

Auf der untersten Netzwerkebene verwenden die an ein Netzwerk angeschlossenen Netzwerkschnittstellen MAC-Adressen, um miteinander zu kommunizieren. Wenn ein Browser auf Ihrem Computer beispielsweise eine Webseite von einem Server im Internet abrufen muss, durchläuft diese Anforderung mehrere Ebenen des TCP/IP-Protokolls. Sie wollen ihre pc mac adresse ändern und damit auf Nummer sicher gehen? Wir erzählen Ihnen mehr dazu. Die von Ihnen eingegebene Webadresse wird in die IP-Adresse des Servers übersetzt. Ihr Computer sendet die Anfrage an Ihren Router, der sie dann an das Internet sendet. Auf der Hardwareebene Ihrer Netzwerkkarte betrachtet Ihre Netzwerkkarte jedoch nur andere MAC-Adressen für Schnittstellen im gleichen Netzwerk. Es weiß, dass es die Anfrage an die MAC-Adresse der Netzwerkschnittstelle Ihres Routers senden muss.

Zusätzlich zu ihrer zentralen Netzwerknutzung werden MAC-Adressen oft für andere Zwecke verwendet:

Beachten Sie, dass jede Netzwerkschnittstelle ihre eigene MAC-Adresse hat. Bei einem typischen Laptop mit WLAN-Funk und drahtgebundenem Ethernet-Anschluss haben also die drahtlose und drahtgebundene Netzwerkschnittstelle jeweils ihre eigenen eindeutigen MAC-Adressen.